Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Ostpreussen Schulzenämter Schulzenamt-Listen Osterode, 1748

Osterode, 1748

Im Generalhufenschoß von 1748 sind Huben-Tabellen geführt.

Gehen Sie mit dem Mauszeiger über die Kreise, um den Namen vom Gut oder Dorf angezeigt zu bekommen.

Aus Gründen der Übersicht, sind adlige Güter und Dörfer von den kölmischen und freien getrennt aufgeführt.

Beachten Sie auch, dass die Rechtschreibung zu der Zeit noch nicht einheitlich festgelegt war. Vieles wurde nach Gehör geschrieben. So ergibt es sich, dass für Orts- und Familiennamen unterschiedliche Schreibweisen möglich sind.

Adlige Güter, Dörfer und Höfe

Die adligen Güter und Dörfer von Osterode im Jahre 1748

Adelig Baltze Bergfriede Borchertswalde Buchwalde Craplau Czerlien Diesterwalde Döhringen Domckau Glanden Groß Gröben Groß Nappern Haasenberg Jabloncken Jeyerswalde Jugenfeldt Kintenau Kirsteinsdorff Klein Gröben Klein Nappern Leippe Lichteinen Lubainen Marienfelde Nasteiken Neuguth Osterwein Pantzerey Petzdorf Reichenau Rhein Schildeck Schmiegwalde Schwanhof Steinfliess Stephanswalde Waldhuben Warglitten Warneinen Warweyden

 

 

  Name im GHS-Protokoll Kategorie Name 1938 alternative Namen Feuerstellen 1785 (Goldbeck) Besitzerwechsel
1 Adelig Baltze Adlig Vorwerk und Dorf Balzen   12  
2 Bergfriede Adlig Bergfriede   3 1763, 1764
3 Borchertswalde Adlig Mühle zu Domkau Domkauer Mühle Wassermühle 2 1763
4 Buchwalde Adlig Gut und Dorf Buchwalde   41  
5 Craplau, Crapelau Adlig Vorwerk und Dorf Kraplau nebst einem Kruge, Kirche, mit welcher die Döringsche Kirche kombiniert ist 21  
6 Czerlien Adlig Vorwerk und Dorf Czerlin   7 1763
7 Diesterwalde Adlig Gut und Vorwerk Dunkelwalde

auch: Czemnack,
östlich der Drewenz

3  
8 Döhringen, Döhring Adlig Gut und Hof Döhringen   39 1764, 1767
9 Domckau, Dombkau Adlig Gut und Hof Domkau Papiermühle 23 1763
10 Glanden Adlig Gut, Vorwerk und Dorf Glanden   12 1764, 1767
11 Groß Gröben, Groß Grieben Adlig Gut, Hof und Dorf Groß Gröben   22 1763
12 Groß Nappern Adlig Gut, Vorwerk und Dorf Groß Nuppern   18  
13 Haasenberg, Hasenberg Adlig Dorf Hasenberg   6  
14 Jabloncken, Jablonken Adlig Dorf Alt Jablonken 2 bürgerliche Einsaasen 7  
15 Jeyerswalde, Geyerswalde Adlig Gut und Hof, Vorwerk mit Dorf Geierswalde Gerswalde (heute: Gierzwald) 39 1763
16 Jugenfeldt, Jugenfeld Adlig Dorf Jugenfeld   4  
17 Kintenau, Kittnau Adlig Vorwerk Kittnau   4  
18 Kirsteinsdorff, Kirstendorff Adlig Vorwerk und Dorf Kirsteinsdorff Ziegelbrennerei 31 1763
19 Klein Gröben, Klein Grieben Adlig Gut und Dorf Klein Gröben mit 3 Vorwerken und 1 Mühle 17  
20 Klein Nappern Adlig Vorwerk Klein Nappern   2 1763
21 Leippe, Leip Adlig Dorf und Vorwerk Leip   30  
22 Lichteinen Adlig Gut, Vorwerk und Dorf Lichteinen   20  
23 Lubainen, Lubehnen Adlig Gut, Vorwerk und Dorf Lubainen   17 1763
24 Marienfelde Adlig Dorf Marienfelde poln. Glasnotte 34  
25 Nasteiken Adlig Gut, Vorwerk und Mühle Nasteiken   9  
26 Neuguthchen, Neuguth Adlig Fischerdorf Neugut Nähe Westufer des Schilling-See 6 1763
27 Osterwein Adlig Dorf und Vorwerk mit Kirche Osterwein   35  
28 Pantzerey Adlig Dorf Pantzerei   17  
29 Petzdorf Adlig Gut, Vorwerk und Dorf Pötzdorf   21 1761
30 Reichenau Adlig Dorf und Vorwerk Reichenau   16  
31 Rhein Adlig Dorf und Vorwerk Rhein   21  
32 Schildeck Adlig Dorf und Vorwerk Schildeck   36 1761
33 Schmiegwalde, Schmuckwalde Adlig Dorf und Vorwerk Schmuckwalde mit Mühle 43 1764
34 Schwanhof Adlig Dorf und Vorwerk Schwanhof-Schuppen 1938 nur noch kleines Gehöft,
poln. Swonowo,
südlich des Lichteiner See
7  
35 Steinfliess Adlig Aschbude Steinfliess   2 1763
36 Stephanswalde, Steffenswalde Adlig Dorf und Vorwerk Steffenswalde mit Glashütte und Mühle 22 1761
37 Waldhuben Adlige Waldwächterwohnung % ehemalige Waldwächterwohnung nördlich des Groß-Damerau-See  1  
38 Warglitten Adlig Gut und Vorwerk Warglitten   6 1761
39 Warneinen Adlig Dorf Warneinen   8  
40 Warweyden, Warweiden Adlig Vorwerk Warweiden   8 1763

 

 

Kölmische und freye Güter und Dörfer

Die kölmischen und freyen Dörfer von Osterode im Jahre 1748

Arnau Baarwiese Dziadick Hirschberg Jonasdorf Lobenstein Parwölcken Peterswalde Pobursen Rauden Reussen Rheinsguth Röschken Seubersdorff Szioreinen Taffelbude Theurnitz Thierau Thierberg

 

 

  Name im GHS-Protokoll Kategorie Name 1938 alternative Namen Feuerstellen 1785 (Goldbeck) Besitzerwechsel
1 Arnau Kgl. und Kölm. Bauerdorf Arnau   36  
2 Baarwiese Kölmisch Dorf Baarwiese   3  
3 Dziadick Kölmisch Dorf Greisenau   18 1761,1764
4 Hirschberg Kgl. und Kölm. Bauerdorf an der Dröbnitz Hirschberg   29 1761
5 Jonasdorf Kölmisch Dorf Jonasdorf   9 1761
6 Lobenstein Kölmisch Dorf Lobenstein   10 1764
7 Ochsenwalde Kölmisch Gut, unbebaut Ochsenwalde   0  
8 Parwölcken, Parwolken Kölmisch Dorf Parwolken   7 1761
9 Peterswalde Kölmisch Dorf Peterswalde mit einer Kirche, Filia von Schmiegwalde 31 1761,1764
10 Pobursen 2 kölmische Güter Pobursen   6  
11 Rauden Kölmisch Dorf Rauden   13 1761,1764
12 Reussen Kölmisch Dorf   Klein Reussen (1875),der Kämmerei zu Osterode gehörig 4  
13 Rheinsguth, Reinholtzguth Adlig Kölm. Gut Rheinsguth   6 1764
14 Röschken Königl. Dorf und Kölm. Frey-Schulzerei Röschken   31  
15 Seubersdorff Kgl. und Kölm. Bauerdorf Seubersdorff   44  
16 Szioreinen Kölmisch Dorf Schioreinen am Ostufer des Schillingssee 4  
17 Taffelbude Kölmisch Dorf Tafelbude   16 1761,1764
18 Theurnitz, Teuernitz Kgl. Dorf Theuernitz   34  
19 Thierau, Thyrau Kölmisch Dorf Thyrau   n.n.  
20 Thierberg Kgl. und Kölm. Bauerdorf Thierberg   28  
Artikelaktionen
Anmelden


Passwort vergessen?
Ortssuche Ostpreußen

Neu: Alte Karten auf Google Maps sichtbar machen

Sie wollten schon immer wissen, wie und wo Ihre Vorfahren in Ostpreußen lebten ?

Dies können Sie nun mit der Sicht von heute und gleichzeitig von verschiedenen Zeitzonen vor 1945 im Portal Ahnenspuren erleben.

Vielleicht kommen Sie dann auch dazu, die alte Heimat Ihrer Vorfahren zu besuchen und entdecken vielleicht sogar das alte Wohngebäude.

Erfahren Sie mehr hierzu über "Brücke zwischen gestern und heute".

Lesen Sie auch die neueste Nachricht "Ostpreußen erkunden mit alten Karten" hierzu.