Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Ostpreussen Landkreise und Kirchspiele Gumbinnen amtliche Nachrichten 1845: Auswanderung nach Amerika

1845: Auswanderung nach Amerika

Amtsblatt des RB Gumbinnen, amtlicher Teil, S. 540

No. 250. Die Auswanderung nach Amerika betr.

Es hat sich in unserem Verwaltungs-Bezirke das Gerücht verbreitet, daß in Amerika auf Kosten der Preuß. Regierung bedeutende Ländereien angekauft worden seien, und daß diejenigen Einwohner unseres Verwaltungs-Bezirkes, welche dorthin auszuwandern wünschen, Reisegeld und mancherlei andere Vortheile gewährt werden sollen. Die Herren Landräthe sind bereits veranlaßt worden, die Kreis-Einsaßen zu bedeuten, daß diese Nachrichten unbegründet sind, und nur auf Mißverständnissen beruhen, indessen gehen noch fortwährend Anfragen wegen dieser Angelegenheit bei uns ein. Wir machen deshalb hiermit bekannt, daß das Gerücht, als wolle der Staat auf irgend eine Weise die Auswanderung von Einwohnern des hiesigen Regierungs-Bezirkes nach Amerika oder sonst wohin unterstützen oder begünstigen, durchaus unwahr ist, und ermahnen Diejenigen, welche solchem leeren Gerede Glauben geschenkt haben, sich nicht länger dadurch täuschen zu lassen.

Gumbinnen, den 19ten August 1845

Artikelaktionen
Anmelden


Passwort vergessen?
Ortssuche Ostpreußen

Neu: Alte Karten auf Google Maps sichtbar machen

Sie wollten schon immer wissen, wie und wo Ihre Vorfahren in Ostpreußen lebten ?

Dies können Sie nun mit der Sicht von heute und gleichzeitig von verschiedenen Zeitzonen vor 1945 im Portal Ahnenspuren erleben.

Vielleicht kommen Sie dann auch dazu, die alte Heimat Ihrer Vorfahren zu besuchen und entdecken vielleicht sogar das alte Wohngebäude.

Erfahren Sie mehr hierzu über "Brücke zwischen gestern und heute".

Lesen Sie auch die neueste Nachricht "Ostpreußen erkunden mit alten Karten" hierzu.