Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Ostpreussen Adressbücher aus Ostpreußen Tilsit-Ragnit Ragnit Stadt 1937 Ragnit - Skizze Stadtplan um 1937

Ragnit - Skizze Stadtplan um 1937

Die Skizze des Ragniter Stadtplans basiert auf der Grundlage des Messtischblatts 0998 sowie Skizzen und Unterlagen aus den Büchern "Ragnit im Wandel der Zeit" und "Ragnit - Wanderung durch die unvergessene Stadt an der Memel" von Hans-Georg Tautorat und dem Städte-Atlas Ostpreußen von Fritz R. Barran.

 

 

Angerstraße E2-3
Bahnhofstraße E5-6
Bernhardshöfer Straße E5-D7
Bromberger Straße F4
Bürgermeister-Grieß-Straße F3-E4
Danziger Straße E3-F4
Dorfelde H-I8
Dorlauker Weg E7-F8
Feldgasse D7
Gartenstraße D-E4
Gumbinner Straße D7-F9
Gut Althof-Krakonischken B2
Gut Dorlauken H-I8
Hafen C6
Hafenstraße D-C6
Hagelsberger Straße D6-7
Heilsberger Weg D7
Herderstraße C4-5
Hindenburgstraße C5-D7
Jahnstraße  
Kantstraße D3-4
Kirchenstraße C-D5
Kleinbahnweg D-E5
Kleinsiedlung E7
Kulmer Straße  
Landrat-Penner-Straße C5
Lehrhof C2
Lehrhöfer Straße D2-F3
Lerchenberg I7
Lerchenberger Weg D5-H7
Markt C5
Memelstraße C6
Preußenstraße E4
Saarlandstraße D4
Salzburger Straße F2-4
Schlachthofstraße B4-5
Schlossgrund C5
Schlossplatz C5
Schulstraße C5
Schützenstraße D-F4
Seminarstraße E2-D4
Siedlungsstraße E-F3
Thorner Straße F4
Tilsiter Straße A1-C5
Töpfergasse C4
Vorwerk Althof nördlich
Vorwerk Glossinehlen nördlich
Windheimstraße D6-7
Wrangelstraße D-E7
Yorckstraße E5-D6
Zinkenteich C6
Zinkenteichstraße C5-D6

 

 

Artikelaktionen
Stadtpläne Nord-Ostpreußen

Kaliningrad

mehr ...

Anmelden


Passwort vergessen?
Ortssuche Ostpreußen

Neu: Alte Karten auf Google Maps sichtbar machen

Sie wollten schon immer wissen, wie und wo Ihre Vorfahren in Ostpreußen lebten ?

Dies können Sie nun mit der Sicht von heute und gleichzeitig von verschiedenen Zeitzonen vor 1945 im Portal Ahnenspuren erleben.

Vielleicht kommen Sie dann auch dazu, die alte Heimat Ihrer Vorfahren zu besuchen und entdecken vielleicht sogar das alte Wohngebäude.

Erfahren Sie mehr hierzu über "Brücke zwischen gestern und heute".

Lesen Sie auch die neueste Nachricht "Ostpreußen erkunden mit alten Karten" hierzu.