Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Aktuelles Erben gesucht

Erben gesucht

Nachlaßgerichte suchen nach Erben - neue Rubrik im Portal

Aufgrund der verheerenden Folgen der beiden Weltkriege, insbesondere in ehemaligen deutschen Provinzen im Osten, wie z.B. Ostpreußen, sind viele Personenstandsdaten, die vom Standesamt oder Kirchen urkundlich belegt sind, verloren gegangen. Außerdem wurden Familien durch die Flucht auseinandergerissen oder Kinder wurden zu Waisen und wuchsen manchmal bei den Großeltern auf. Es waren (und sind) schwere Schicksale.

Viele wissen nicht, ob sie noch entfernte Verwandtschaften haben. Ihre Vorfahren haben oftmals nicht über die schweren Zeiten und Schicksale und auch mögliche Zwangsehen gesprochen. Zwangsehen darum, da Kinder einen legitimen, ehelichen Status erhalten sollten.

Wenn nun Menschen mit einem solchen Schicksal ohne direkte Nachkommen sterben, stehen die Nachlaßgerichte vor dem Problem, mögliche Erben zu ermitteln, die in der entfernteren Verwandtschaft zu finden sind.

Das Portal Ostpreußen (Ahnenspuren) hat aus diesem Grunde eine neue Unterrubrik "Nachkommen gesucht" ("Erben gesucht") im Bereich Ostpreußen eingeführt, um mit den modernen Kommunikationstechnologien, die Möglichkeit zu eröffnen, unbekannte Verwandtschaften zu Verstorbenen zu ermitteln.

Auch wenn bei der verstorbenen Person keinerlei Nachweise mehr vorhanden sind, ob entfernte Verwandte noch existieren, die Anspruch auf das Erbe erheben könnten, so ist es doch möglich, dass die entfernten Verwandten entsprechende Nachweise noch haben. In solchen Fällen können diese sich über das Portal Ostpreußen melden. Anonymität und Datenschutz werden dabei garantiert.

Artikelaktionen