Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Aktuelles Ostpreußens Ur-Standesämter

Ostpreußens Ur-Standesämter

1874 gab es 850 Standesämter in Ostpreußen

Die erste allgemeine Übersicht der Ur-Standesämter Ostpreußens ist aus den Quellen der Amtsblätter der Regierungsbezirke Königsberg und Gumbinnen erstellt und im Portal Ostpreußen veröffentlicht.

Viele der Ur-Standesämter wurden mit anderen zu neuen zusammengelegt oder aufgeteilt unter anderen. Aber auch die Zugehörigkeit von Gemeinden und Gutsbezirken hat sich im Laufe der Zeit geändert, welches für AhnenforscherInnen eine wichtige Grundlage für die Ermittlung von Quellen ist. Diese Zugehörigkeiten und deren Änderungen werden nach und nach im Portal Ostpreußen in der Ortsregister-Datenbank ergänzt und ausgebaut.

Artikelaktionen