Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Aktuelles Kirchspiel Kussen (Pillkallen)

Kirchspiel Kussen (Pillkallen)

Kirchenbuchtranskriptionen von Geburten, Heiraten und Verstorbene

Es ist ein langer Weg, bis endlich die ersten Ergebnisse und Früchte der Arbeit an der Transkription von Kirchenbüchern oder auch anderen genealogisch wertvollen Quellen sichtbar werden. So auch für die Arbeiten am Kirchspiel Kussen. Dank der Arbeit zweier Portalmitglieder werden die ersten Ergebnisse der Arbeiten, die die Zeit um die Mitte des 19. Jh. derzeit abdecken, veröffentlicht.

Interessant ist dabei zu sehen, dass die unterschiedlichen Quellen in ein und derselben Familie, ja sogar bei ein und derselben Person unterschiedliche Namenschreibweisen und sogar Namen führen. Um so wichtiger ist es, soweit vorhanden, möglichst alle Quellen auszuwerten. Dies betrifft im Fall der Kirchenbücher die Heirat, Geburten der Kinder und Sterbeeinträge. An manch einer Stelle kommen überraschende Informationen zu Tage, die oftmals die Notwendigkeit weiterer Forschungen aufzeigen.

Dieser Artikel wird bei der schrittweisen Veröffentlichung und Ergänzung der Transkriptionen mit Anmerkungen ergänzt, um Ihnen die Besonderheiten und Erkenntnisse aus den Auswertungen exemplarisch aufzuzeigen.

Wir haben uns entschlossen, die bereits vorliegenden Transkriptionen - auch wenn noch nicht alles gegengelesen, korrigiert und mit Anmerkungen ergänzt wurde - zu veröffentlichen, damit diejenigen, die im Kirchspiel Kussen, Kreis Pillkallen/Schloßberg suchen, vielleicht schon fündig werden können.

--> Dies ist der direkte Link zu den Veröffentlichungen zum Kirchspiel Kussen.

 

Suche nach weiteren aktiven Mitgliedern

Außerdem möchten wir Sie anregen, vielleicht im Projektteam mitzuwirken, um die Daten schneller und qualitativ höherwertig zu veröffentlichen. Sie können sich hierzu über das Kontaktformular an uns wenden.

Artikelaktionen