Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Aktuelles Digitalisate bei Ancestry

Digitalisate bei Ancestry

Portal Ostpreußen wird im Mai 2017 eine neue Sparte zu Kirchenbücher und Prästationstabelle aus Ostpreußen bei Ancestry einführen.

Ancestry hat neben Personenstandsregister immer mehr Digitalisate von ostpreußischen Kirchenbücher und Prästationstabellen in seiner Datenbank.

Das Problem ist jedoch, dass diese nicht leicht zu finden sind.

Einerseits gibt es keine einheitliche Fassung zur Schreibweise von Orts- und Kreisnamen bzw. Ämtern. Diese sind mal in Deutsch, mal Polnisch, mal Russisch, aber auch Littauisch.

Andererseits sind diese meist nicht unter Preußen zu finden. Es herscht ein wildes Chaos. In Foren gibt es diesbezüglich oft Klagen. Es gibt einige, die glauben, dass Ancestry dies absichtlich macht, damit man nur über die übergeordnete Suche geht.

Dies sind aber Spekulationen.

 

Z.B. findet sich die Königsberger Kirchenbuchkartei Heiraten 1790-1874 und Taufen 1826-1874 als Digitalisat bei Ancestry. Inwieweit diese vollständig ist, bleibt noch zu untersuchen.

 

Portal Ostpreußen wird schrittweise versuchen, die versteckten Digitalisate aus den unterschiedlichen Regionen, wo diese fehlerhaft eingeordnet wurden, zu ermitteln bzw. entdecken und diese geordnet und strukturiert zur Verfügung stellen.

Artikelaktionen
Kirchenbücher zuhause

Sie wollten schon immer Kirchenbücher direkt an Ihrem Computer lesen und auswerten können ?

In vielen Fällen heute kein Problem mehr.

Lesen Sie hier weiter.