Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Mitglieder Bettina Müller, Köln - Historisch-genealogische Forschungen (Braunsberg und Heiligenbeil in Ostpreußen) und Veröffentlichungen (Kriminalgeschichte, Kultur und Literatur der Weimarer Republik) Veröffentlichungen von Bettina Müller Veröffentlichungen von Bettina Müller, Köln (Artikel, Aufsätze, Beiträge in Sammelbänden, Rezensionen); Schwerpunkte: Kriminalgeschichte, Kultur und Literatur der Weimarer Republik; Reise (Deutschland, Großbritannien); Genealogie (Ostpreußen)

Veröffentlichungen von Bettina Müller, Köln (Artikel, Aufsätze, Beiträge in Sammelbänden, Rezensionen); Schwerpunkte: Kriminalgeschichte, Kultur und Literatur der Weimarer Republik; Reise (Deutschland, Großbritannien); Genealogie (Ostpreußen)

 

2019

Karpfen, Klunker, Kaviar  Knast. Berliner Nobelhotels bevorzugt – Vor 100 Jahren machte der Gentleman-

   Verbrecher Fritz Landau mit Raubzügen von sich reden, in: Preußische Allgemeine Zeitung v. 17.5.2019, S. 21,

 

Das kürzeste Gedicht der Welt, in: Das Blättchen Jg. 22 (2019) Nr. 10, S. 2425, 

  das-blaettchen.de/2019/05/das-kuerzeste-gedicht-der-welt-48311.html

 

Plink Plonk mit blondiertem Haar [CD-Rezension, Fiat Lux: Hired History Plus, Cherry Red Records], in: Das

  Blättchen Jg. 22 (2019) Nr. 9, S. 31–32, das-blaettchen.de/2019/04/bemerkungen-244-48187.html

 

Weinselige Feiern im Heilbad. Auf der Sonnenseite des Rheins – Der rheinland-pfälzische Kurtort Bad Hönningen

  lädt Gäste zur 1000-Jahr-Feier ein, in: Preußische Allgemeine Zeitung v. 28.4.2019, S. 21,

 

Das Gespenst von Berlin [Hochstaplerin "Gräfin Colonna"], in: Die Tageszeitung (taz am Wochenende) v.

  20./21.4.2019, S. 51,  www.taz.de/Das-Gespenst-von-Berlin/!5586900/

 

Mit Vorliebe für's twingy twangy. Ungebrochene HeldInnen: Auf der Compilation „Big Gold Dreams“ strotzen

  schottische Stars von einst vor Energie und Charme, in: Die Tageszeitung (taz) v. 8.4.2019

   www.taz.de/Schottischer-Postpunk-und-Achtziger-Pop/!5584457/

 

Juden in Preußisch Holland. Mit Namensregister des jüdischen Friedhofs, in: Heimatbrief des Kreises Pr. Holland

  Jg. 35 (2018/2019) Nr. 35, S. 48-65,

 

Frühe Sittenverderberin, in: Preußische Allgemeine Zeitung v. 5.4.2019, S. 21,

 

Limes, Schwoof und Wein, in: Das Blättchen Jg. 22 (2019) Nr. 7, S. 22–24, 

  das-blaettchen.de/2019/03/limes-schwoof-und-wein-47858.html

 

Leo Heller (1876–1941): "Der größte Kenner und treueste Chronist der Berliner Verbrecherwelt". Biographische

  Skizzen, in: Jahrbuch für Brandenburgische Landesgeschichte 69 (2018), S. 134–164, Inhaltsverzeichnis

  unter: twitter.com/VereinigungBr

 

Ein Nachtgespenst ging um. Vor 90 Jahren sorgte eine Einbruchserie in Berlin für Aufsehen – Die Vorliebe für

  weibliche Opfer fand lyrischen Niederschlag, in: Preußische Allgemeine Zeitung v. 15.3.2019, S. 21,

 

Die Anziehung der Ausgezogenen [Celly de Rheidt, Nackttänzerin], in: Die Tageszeitung (taz am Wochenende) v.

  9./10.3.2019, S. 51, www.taz.de/Archiv-Suche/!5577490&s=bettina%2Bm%C3%BCller&SuchRahmen=Print/

 

Exzentrische Narretei. Gotische Träume im südostenglischen Hadlow, in: Die Tageszeitung (taz am Wochenende)

   v. 9./10.3.2019, S. 34, www.taz.de/!5576305/

 

"König" von Rheinsberg, in: Preußische Allgemeine Zeitung v. 8.3.2019, S. 21,

 

Der Kellerkavalier, in: Das Blättchen Jg. 22 (2019) Nr. 5, S. 28–29, 

   das-blaettchen.de/2019/03/der-kellerkavalier-47513.html

 

Erinnerungen des erfolgreichen Berliner Staranwalts Erich Frey neu aufgelegt, in: Preußische Allgemeine Zeitung

  v. 1.3.2019, S. 22, www.preussische-allgemeine.de/nachrichten/artikel/erinnerungen-des-erfolgreichen-berliner-staranwalts-erich-frey- neu-aufgelegt.html

 

Der "Bruder- und Freundesmörder" Manasse Friedländer. Ein tragischer Kriminalfall aus dem Berlin der Weimarer

  Republik, in: Kriminalistik  Jg. 73 (2019) Nr. 2, S. 109–115, www.kriminalistik.de/

 

Tapfere Seenotretter, Cromer Crabs und ein Hund namens Monte, in: Das Blättchen Jg. 22 (2019) Nr. 3, S. 30–31,

  das-blaettchen.de/2019/02/tapfere-seenotretter-cromer-crabs-und-ein-hund-namens-monte-47134.html

 

Der Junge is' richtig [der in Auschwitz ermordete Berliner Verleger Kurt Ehrlich], in: nd die Woche (neues

  deutschland) v. 26./27.1.2019, S. 13 www.neues-deutschland.de/artikel/1110857.der-junge-isr-richtig.html

 

Von Ostpreußen in den Berliner Widerstand, in: Das Blättchen Jg. 22 (2019) Nr. 2, 

  das-blaettchen.de/2019/01/von-ostpreussen-in-den-berliner-widerstand-46943.html

 

Doppelmord in Berlin, in: Preußische Allgemeine Zeitung v. 18.1.2019, S. 21, 

  www.preussische-allgemeine.de/nachrichten/artikel/doppelmord-in-berlin.html

 

Lust auf Krabben: Nostalgischer Charme. Das ostenglische Seebad Cromer, in: Preußische Allgemeine Zeitung

   v. 4.1.2019, S. 21, 

 

2018 

250 Jahre "Prillwitzer Idole", Onkel Gideon und ich, in: Stier und Greif. Heimathefte für Mecklenburg-Vorpommern

  Jg. 2018, Heft 2, S. 16–21 (Hinstorff-Verlag), www.heimatverband-mv.de/stier-und-greif/inhalt-der-baende.html

  

 "Die Demokratie bringt dir Frieden und Brot". Der Schriftsteller und Redakteur Josef Wiener-Braunsberg, in:

  Jahrbuch zur Kultur und Literatur der Weimarer Republik (edition text + kritik), München 2018, S. 9–39

 etk-muenchen.de/search/Details.aspx 

 

"Was wollt ihr überhaupt von mir, ihr alten Dussels?" Die Weimarer Zeit war Hochstaplerzeit. Ihre ungekrönte

  Königin hieß Anneliese Sanneck, in: neues deutschland (nd Die Woche) v. 29./30.12.2018, S. 11,

  www.neues-deutschland.de/artikel/1108909.anneliese-sanneck-was-wollt-ihr-ueberhaupt-von-mir-ihr-alten- dussels.html

 

Aus Düne und Meer, Schlick und Sand, in: Das Blättchen Jg. 21 (2018) Nr. 25, S. 28–30, 

  das-blaettchen.de/2018/11/aus-duene-und-meer-schlick-und-sand-46520.html

 

Eine Jahrhundertfälschung. Vor 250 Jahren sorgten die "Prillwitzer Idole" für viel Wirbel, in: Preußische Allgemeine

  Zeitung v. 23.11.2018, S. 21,

 

"Sechster Sinn" oder "Fiasko"? Die Ambivalenz der "Kriminaltelepathie" in der Weimarer Republik, in: Kriminalistik

  72 (2018) 11, S. 678–684 kriminalistikpayperview.datenbanken.huethig-jehle-rehm.de/HJRXaver/start.xav

 

Zwei Besessene, in: Preußische Allgemeine Zeitung v. 16.11.2018, S. 9,

 

Zu Besuch in der Nervenklinik, in: Das Blättchen Jg. 21 (2018) Nr. 21 

  das-blaettchen.de/2018/10/zu-besuch-in-der-nervenklinik-45934.html

 

 Schönheitstänze, Todestänze [Anita Berber], in: neues deutschland v. 4.10.2018, S. 12 

  www.neues-deutschland.de/artikel/1102346.schoenheitstaenze-todestaenze.html

 

Der Krug geht so lange zum Wasser, bis er bricht. Das bewegte Leben des brandenburgischen Hochstaplers Max

 Schiemangk, in: Mitteilungsblatt der Landesgeschichtlichen Vereinigung für die Mark Brandenburg e.V. Jg. 119 

 (2018) H 3, S. 154–159,

 

Kater Sheldon und die Dame in Lila, in: Das Blättchen Jg. 21 (2018) Nr. 20, S. 25–26, 

  das-blaettchen.de/2018/09/kater-sheldon-und-die-dame-in-lila-45765.html

 

"Hat sich in der Passarge ersäuft" – Unnatürliche Todesfälle im katholischen Totenbuch von Braunsberg 1860

  1880, in: Altpreußische Geschlechterkunde 66 (2018 48, S. 101-114,

 

Der Kellner des Grauens. Vor 100 Jahren wurde ein vermeintlicher Massenmörder in Berlin als Schwindler

  enttarnt, in: neues deutschland v. 5.9.2018, S. 12, 

  www.neues-deutschland.de/artikel/1099497.der-kellner-des-grauens.html

 

Das blaue Band der Höflichkeit. Der Berliner Schriftsteller und Journalist Richard Wilde, in: neues deutschland

  v. 14.8.2018, S. 14 www.neues-deutschland.de/artikel/1097294.das-blaue-band-der-hoeflichkeit.html

 

Kater Sheldon im Tucholsky-Museum, in: Das Blättchen Jg. 21 (2018) Nr. 17, S. 30–31 

  das-blaettchen.de/2018/08/kater-sheldon-im-tucholsky-museum-45239.html

 

Der Deutsche, der keiner mehr sein durfte [Das Leben von Fritz Tucholsky, Bruder des berühmten Journalisten

  und Literaten], in: neues deutschland v. 6.8.2018, S. 14, 

   www.neues-deutschland.de/artikel/1096444.der-deutsche-der-keiner-mehr-sein-durfte.html

 

"Düstere und heitere Großstadtbilder". Leo Heller – aus dem Berlin der Weimarer Republik, in: Kalonymos.

  Beiträge zur deutsch-jüdischen Geschichte aus dem Salomon Ludwig Steinheim-Institut an der Universität

  Duisburg-Essen, Jg. 21 (2018) Heft 2, S. 4–6, 

    www.steinheim-institut.de/wiki/index.php/Publikationen:Kalonymos:Heftarchiv:21-2018-2

 

Stalking im Kaiserreich. Wie die Berliner Schriftstellerin Anna Julia Wolff einen Personenkult um ihren Kollegen

   Hermann Sudermann pflegte, in: neues deutschland v. 31.7.2018, S. 14,

   www.neues-deutschland.de/artikel/1095886.stalking-im-kaiserreich.html

 

  Der "Kater Hiddigeigei" [Berliner Literaten auf Capri zu Beginn des 20. Jhts.], in: neues deutschland v. 

  26.7.2018, S. 14, www.neues-deutschland.de/artikel/1095455.der-kater-hiddigeigei.html

 

Abendliche Recherche in den Kaschemmen, in: neues deutschland v. 20.7.2018, S. 14,

   www.neues-deutschland.de/artikel/1094867.abendliche-recherche-in-den-kaschemmen.html

 

Oma hätte beinahe Hitler geheiratet [Die britische Sitcom "Friday Night Dinner"], in: neues deutschland v.

  16.7.2018, S. 17 

  www.neues-deutschland.de/artikel/1094292.friday-night-dinner-oma-haette-beinahe-hitler-geheiratet.html

 

• Treibsand, in: Das Blättchen Jg. 21 (2018) Nr. 14 das-blaettchen.de/2018/06/treibsand-44728.html

 

• Von Ostpreußen nach Berlin – Der Schriftsteller und Redakteur Josef Wiener-Braunsberg, in: Heimatbrief für

  den Kreis Braunsberg Nr. 39, Sommer 2018, S. 133–175

 

• "Viele Töchter haben sich als tüchtig erwiesen, du aber übertriffst sie alle" - Kurt Tucholskys Tante Ida liegt auf

dem jüdischen Friedhof von Schwedt begraben, in: Mitteilungsblatt der Landesgeschichtlichen Vereinigung für die

Mark Brandenburg e.V., Jg. 119 (2018) H 2, S. 90–92, 

 

Der "Sanfte Heinrich", in: Das Blättchen Jg. 21 (2018) Nr. 13 v. 18.6.2018 

  das-blaettchen.de/2018/06/der-%E2%80%9Esanfte-heinrich%E2%80%9C-44579.html
 

"Und wenn ihr mir zehnmal den Mund verbietet". Vor 90 Jahren starb der Berliner Schriftsteller und Journalist

  Josef Wiener-Braunsberg, in: neues deutschland v. 8.6.2018 

   www.neues-deutschland.de/artikel/1090543.und-wenn-ihr-mir-zehnmal-den-mund-verbietet.html

 

Der Fluch der Kaffeebohne, in: Das Blättchen Jg. 21 (2018) Nr. 12 v. 4.6.2018, S. 28–29 

  das-blaettchen.de/2018/06/der-fluch-der-kaffeebohne-44457.html

 

Der unbekannte Bruder. Eine Versteigerung führt nach Amerika auf die Spur von Fritz Tucholsky, in: Sächsische

  Zeitung v. 26./27.5.2018, Wochenendbeilage, S. M4 (Literatur), 

  www.genios.de/presse-archiv/artikel/SZO/20180526/der-unbekannte-bruder/29966386.html

 

Die Kampfwanderer (ein Waldidyll), in: Das Blättchen Jg. 21 (2018) Nr. 11 v. 21.5.2018, S. 25

 
 

Und Herr Tucholsky hat ja so Recht! In: Das Blättchen Jg. 21 (2018) Nr. 10 v. 7.5.2018, S. 27–28 

 das-blaettchen.de/2018/05/und-herr-tucholsky-hat-ja-so-recht-44060.html 

 

Fritz Tucholsky und die amerikanischen Tuholskes, in: Das Blättchen Jg. 21 (2018) Nr. 9 v. 23.4.2018, S. 24–25 

 das-blaettchen.de/2018/04/fritz-tucholsky-und-die-amerikanischen-tuholskes-43857.html 

 

"Briefe an einen Kinoschauspieler" [Kurt Tucholsky über Conrad Veidt], in: Das Blättchen Jg. 21 (2018) Nr. 8 v.

  9.4.2018, S. 15 

  das-blaettchen.de/2018/04/%E2%80%9Ebriefe-an-einen-kinoschauspieler%E2%80%9C-43692.html  

 

 Solidarität mit einem Kriminellen [der Berliner Einbrecher Emil Strauß], in: neues deutschland v. 13.3.2018, S.

  14 www.neues-deutschland.de/artikel/1082192.solidaritaet-mit-einem-kriminellen.html 

 

 Die Rache des Konditors [Leo Heller, der treueste Chronist der Berliner Unterwelt], in: neues deutschland v.

  9.3.2018, S. 12 www.neues-deutschland.de/artikel/1081848.die-rache-des-konditors.html

 

 Leo Heller, der bestinformierte Schilderer der Berliner Unterwelt. Kriminalitätsberichterstattung in Literatur und

  Presse der Weimarer Republik, in "Kriminalistik" Jg. 72 (2018) H 2, S. 113–118

  www.kriminalistik.de/ausgabe/inhalt-der-ausgabe-februar-2018

 

Von Cesare bis Major Strasser: Conrad Veidt, in: Stummfilm-Magazin 2018 (online-Publikation):

  www.stummfilm-magazin.de/features/945-von-cesare-bis-major-strasser-conrad-veidt.html 

 

2017

 Tante Berta aus Amerika. Ein in Amerika aufgetauchtes Foto führt auf die Spuren von Verwandten Kurt

Tucholskys, in: neues deutschland v. 28.12.2017, S. 17

www.neues-deutschland.de/artikel/1074472.tante-berta-aus-amerika.html

 

 "Foto von Tucholskys Tanten aufgetaucht. Eine Kölnerin, die an einem Aufsatz zur Familie des Autors arbeitet,

hat das Bild im Internet erworben", in: Ruppiner Anzeiger v. 10.11.17, S. 4

 

 Der Schriftsteller und Redakteur Josef Wiener-Braunsberg. Blogbeitrag (Gastbeitrag), 2017, in: Arthistoricum

 (Fachinformationsdienst Kunst Fotografie Design): 

 blog.arthistoricum.net/beitrag/2017/01/01/der-schriftsteller-und-redakteur-josef-wiener-braunsberg/

 

"Die Demokratie bringt dir Frieden und Brot" – Josef Wiener-Braunsberg in der ULK 1916–1928 (Teil 1: 1916–

1919). Blogbeitrag (Gastbeitrag), 2017:

blog.arthistoricum.net/beitrag////die-demokratie-bringt-dir-frieden-und-brot-josef-wiener-braunsberg-in-der-ulk-1916-1928/

 

 Josef Wiener-Braunsberg – Kurt Tucholskys Kollege in der ULK-Redaktion, in: Rundbrief der Kurt Tucholsky-

  Gesellschaft, August 2017, tucholsky-gesellschaft.de/wordpress/wp-

  content/uploads/2017/09/Rundbrief_0817_web.pdf 

 

"Die andere Wirklichkeit". Zur Erinnerung an den Berliner Schauspieler Conrad Veidt, in: Mitteilungsblatt der

  Landesgeschichtlichen Vereinigung für die Mark Brandenburg Jg. 118 (2017) H 3, S. 142–165

 

 Ein vergessener Autor der Weimarer Republik: Zum 150. Geburtstag von Josef Wiener-Braunsberg (1866–

  1928),  in: Mitteilungsblatt der Landesgeschichtlichen Vereinigung für die Mark Brandenburg Jg. 118 (2017), H 1,

  S. 3–29 (ISSN 1867.5085) geschichte-brandenburg.de/lv-neu/veroeffent.html

 

"Det is det Lebens janzer Zweck: Een scheenen Dod zu schterben" – Der Schriftsteller und Redakteur Leo

  Heller (1876–1941). Blogbeitrag (Gastbeitrag), 2017:

blog.arthistoricum.net/beitrag////det-is-det-lebens-janzer-zweck-een-scheenen-dod-zu-schterben-der-schriftsteller-und-redakteur-l/

 

 Juden in Braunsberg, in: Heimatbrief für den Kreis Braunsberg Nr. 37 (2017), S. 70–135

 

 Steckbriefe und (Such-)Meldungen – Menschen aus dem Kreis Braunsberg im Kreisblatt Preußisch Holland, in:

  Heimatbrief für den Kreis Braunsberg Nr. 37 (2017), S. 136–143

 

 Ein "echter Ermländer von Schrot und Korn": Der Braunsberger Familienforscher Dr. Erich Hippler – mit

  Anmerkungen zu ausgewählten Kirchenbuchabschriften – in: Altpreußische Geschlechterkunde 6 (2017) Bd. 47,

  S. 205–228

 

2016

 Das Totenbuch der Maria-Magdalenen-Bruderschaft zu Wormditt, in: Altpreußische Geschlechterkunde 64

  (2016) Bd. 46, S. 209–222 (ISSN 0344-5593)

 

  Das Denkmal des 1. Ostpreußischen Jägerbataillons für die Gefallenen des deutsch-französischen Krieges

  1870/71 in Braunsberg  mit Namenslisten von gefallenen Soldaten verschiedener Regimenter aus Stadt und

  Kreis, in: Heimatbrief für den Kreis Braunsberg Nr. 35 (2016), S. 136–171

 

2015

 Tragische Unglücksfälle, Totschlag, Selbstmörder und Alkoholiker im Totenbuch von Lich­­tenau, Kreis 

  Braunsberg, 18841944, in: Altpreußische Ge­schlech­terkunde (APG) des Vereins für Familienforschung in Ost-

  und Westpreußen (VFFOW) 63 (2015) Bd. 45, S. 172–176 (ISSN 0344-5593)

 

 Der Bernstein erhält mich schaffensfreudig"  Die Goldschmiedin Toni Koy aus Wormditt, in: Heimatbrief für den

  Kreis Braunsberg Nr. 33 (2015), S. 174–201

 

 Die Große Pest in Braunsberg 17091711 (Kurzfassung), in: Heimatbrief für den Kreis Braunsberg Nr. 33

  (2015), S. 47–72

 

 Die Zeitschrift Braunsberg  Höhere Schulen/Unsere Schulen 19631998, in: Heimatbrief für den Kreis

  Braunsberg, Nr. 33 (2015), S. 160–172

 

 Das Rohmaterial wurde zum Kunstwerk: Toni Koy und die Bernsteinverarbeitung, in: Königsberger Bürgerbrief

  2015, S. 45–48;

  Nachdruck in: Königsberger Express. Nachrichten aus Kaliningrad 25. Jg. (2017) Nr. 4, S. 18–19

 

2014

  Die Cholera in Braunsberg, in: Heimatbrief für den Kreis Braunsberg Nr. 31 (2014), S. 70–101

 

  Aus ermländischen Kirchenbüchern: Gefallene aus dem Kirchspiel Lichtenau, in: Heimatbrief für den Kreis

   Braunsberg Nr. 31 (2014), S. 119–133

 

  Aus dem Fotoalbum der Braunsberger Apothekerfamilie Wolff, in: Heimatbrief für den Kreis Braunsberg Nr. 31

  (2014), S. 138–148; auch Bestandteil des Wolff-Familienarchivs auf der Seite des Leo Baeck

   Instituts, Box 1, Folder 3: http://findingaids.cjh.org/?pID=3771858,

 

  Post aus Mehlsack 1945, in: Heimatbrief für den Kreis Braunsberg Nr. 31 (2014), S. 149–168

 

2013

  Familienforschung in Langwalde, in: Heimatbrief für den Kreis Braunsberg Nr. 29 (2013), S. 176–191

 

 

Weitere Informationen über den Heimatbrief Braunsberg und zur Bestellmöglichkeit gibt es bei der Kreisgemeinschaft Braunsberg, Herrn Michael Preuschoff (Redakteur des Heimatbriefs):

www.braunsberg-ostpreussen.de/start.htm

 

Bildergalerie mit dem Schwerpunkt Kreis Braunsberg, Ermland, im Bildarchiv Ost­preußen der Landmannschaft Ostpreußen (z.Zt. 247 seltene Motive):

www.bildarchiv-ostpreussen.de/suche/index.html.de  


letzte Änderung: 15.5.2019

Artikelaktionen